Industrie Drucktaster, Leuchtmelder und Steuerstationen

Bei uns finden Sie eine große Auswahl an industrietauglichen Drucktasten, Meldeleuchten und Steuerstationen. Zudem können Sie eine Vielzahl an Zubehör entdecken, einschließlich Gehäuse und Kontaktblöcke. Unser umfassendes Sortiment enthält Top-Marken wie Schneider Electric, Siemens, ABB und Eaton.

Was sind industrietaugliche Drucktasten?

Eine Drucktaste ist im Grunde eine Taste, die als Steuerungselement an industriellen Anlagen oder in industriellen Prozessen dient. In den meisten Fällen bestehen diese Tasten aus Kunststoff oder Metall, können von einer Blende umgeben sein, und verfügen möglicherweise über eine Anzeigeleuchte, die den Status der Taste anzeigt (leuchtet/leuchtet nicht).

Diese für gewöhnlich in Standardgrößen in Millimetern (mm) angebotenen Tasten werden einfach durch Drücken mit einem Finger oder einer Hand betätigt, um irgendetwas ein- bzw. auszuschalten. Es gibt Tasten, die nach Betätigung in ihrem neuen Zustand verbleiben, und es gibt Tasten, die wieder in ihren Ausgangszustand zurückkehren.

Es gibt staubdichte und/oder wasserdichte Drucktasten, wie durch die entsprechende IP-Schutzart (Schutz vor eindringenden Medien) angegeben.

Wann sollte ich statt eines normalen Schalters eine Drucktaste verwenden?

Eine Drucktaste kann in den meisten Fällen drei Zustände haben: "Start", "Normaler Stopp" oder "Not-Aus". Start heißt "geöffnet", Stopp heißt "Geschlossen", beide Arten dieser Tasten verwenden einen anderen Mechanismus als normale Schalter. Normale Schalter können auch hohen Spannungen oder Strömen nicht standhalten, daher werden stattdessen Drucktasten verwendet.

Was sind Meldeleuchten?

Meldeleuchten oder Kontolllampen oder Betriebsanzeigeleuchten, wie sie auch genannt werden, können anzeigen, ob eine Maschine oder ein industrieller Prozess gestartet oder gestoppt wurde. Dies kann durch Ändern der Leuchtfarbe (rot/grün) oder durch kurzzeitiges oder dauerhaftes Blinken erfolgen. In den meisten Fällen befinden sich Meldeleuchten direkt an der Maschine oder auf einem leicht zugänglichen Bedienfeld, damit sie einfach betätigt werden können. Manche Meldeleuchten können sogar, abhängig von der Bauform, in explosionsgefährdeten Bereichen eingesetzt werden.

Meldeleuchten lassen sich leicht austauschen und sind in verschiedenen Formen, Farben und Größen (gemessen in mm) erhältlich und mit verschiedenen Spannungen kompatibel. Ausführungen mit LED-Lampen haben im Allgemeinen eine lange Lebensdauer und können viele Tausende Stunden genutzt werden. Die meisten Meldeleuchten werden mit dem Standardmodul selbst, einem austauschbaren Bedienelement und einem Kontaktblock geliefert.

Was sind Steuerstationen?

Steuerstationen sind industrietaugliche Gehäuse für einzelne oder mehrere Drucktasten und zugehörige Meldeleuchten. Eine Steuerstation mit nur einer Taste hat einen bestimmten, einzelnen Zweck (z. B. Not-Aus), eine Steuerstation mit mehreren Tasten hingegen kann mehrere Funktionen (Start/Stopp) ausführen. Mache Steuerstationen verfügen sogar über Joysticks zur Steuerung von Kränen, Hebezeugen oder anderen Geräten.

Auch hier gibt es Gehäuse mit verschiedensten IP-Schutzarten bezüglich Wetterfestigkeit und Wasserdichtigkeit zum Schutz der Schaltelemente im Inneren und für eine Vielzahl von Temperaturbereichen, von sehr kalt bis sehr heiß. Einige Kontrollschalter verfügen über Verriegelungsmechanismen, die eine Betätigung einer Drucktaste