Teile-Nr.
Elektronische Bauelemente, Stromversorgung und Steckverbinder
Elektromechanik, Automation und Kabel
Mechanikkomponenten, Werkzeug- und Laborbedarf
IT, Messtechnik, Schutz- und Sicherheitsprodukte

Quarze, Oszillatoren und Resonatoren

RS Components bietet eine große Auswahl an hochwertigen Kristallen, Resonatoren und Oszillatoren von führenden Herstellern wie Abracon, Murata, Interquip, EPCOS und AVX für alle Anwendungen an.

Was sind Kristalle, Oszillatoren und Resonatoren?

Ein Kristall erzeugt eine elektrische Ladung, wenn Druck auf bestimmte Materialien wie Quarz ausgeübt wird, was als piezoelektrischer Effekt bekannt ist. Es handelt sich um ein passives Bauelement, das einen sehr präzisen Frequenzausgang erzeugt und häufig mit Oszillatoren verwendet wird, um ein genaues Zeitmessgerät in digitalen integrierten Schaltungen zu ermöglichen.

Ein Oszillator ist ein elektronisches oder mechanisches Gerät, das einen regelmäßigen Schwingungsausgang in Form von Energie erzeugt, häufig als Sinus- oder Rechteckwelle. Dies wird in Mikrocontrollern, Uhren, und Computer eingesetzt, um nur einige Anwendungen zu nennen.

Ein Resonator wird zur Steuerung von Zeitmessgeräten verwendet, indem ein Taktsignal in Schwingkreisen erzeugt wird, insbesondere bei Mikroprozessoren.

Welche unterschiedlichen Typen gibt es?

Keramik-Resonatoren – Diese Resonatoren erzeugen ein Taktsignal, das mithilfe eines piezoelektrischen Keramikteils zwischen einem hohen und einem niedrigen Zustand oszilliert.

Quarz-Oszillatoren oder OCXO, TCXO und VCXO – Sie sind normalerweise kostengünstiger und kompakter und liefern eine höhere Stabilität als Keramik-Resonatoren.

Quarzmodule – Sie gibt es in einem großen Frequenzbereich.

Silizium-Oszillatoren oder MEMS-Oszillatoren – Zu den Herstellern gehören Linear Technology, Maxim, Abracon und Microchip Technology mit einem umfassenden Sortiment.

Sinuswellenoszillatoren – Diese werden in Stromkreisen für Prüfsignalformen verwendet

Spannungsgesteuerte Oszillatoren – Diese variieren den DC-Spannungseingang, um die Schwingungsfrequenz zu steuern.

Wofür werden diese Geräte verwendet?

Sie werden häufig in der Elektronik als Zeitsteuerungsgeräte in Anwendungen wie Computern, Uhren, Mikroprozessoren, digitalen Schaltkreisen und Mikrocontrollern eingesetzt.

Anleitungen & Artikel

article1_image

Für die Automation sind Microcontroller unentbehrlich. Welchen Vorteile sie gegenüber Mikroprozessoren haben, lesen Sie in unserem Technik-Ratgeber.

article1_image

Sie entwerfen und entwickeln Elektronik? Vernetzen Sie sich jetzt mit anderen Kreativen und finden Sie Inspiration auf DesignSpark!