Kürzlich gesucht

    Heizelemente

    Was sind Heizelemente?

    Heizelemente, auch bekannt als Heizpatronen, Heizstäbe und Einschraubheizkörper bekannt, sind Geräte, die elektrische Energie in Wärme umwandeln. Sie bestehen in der Regel aus einem leitfähigen Material, wie Keramik, Metall oder Dickschicht-Heizelementen. Das Heizelement wandelt elektrische Energie durch Joule-Erwärmung um, bei der das Element dem elektrischen Strom einen Widerstand entgegensetzt, wodurch das Element erhitzt wird. Eine Sonderform sind selbstregelnde PTC-Keramik-Heizelemente. Sie erkalten automatisch beim Erreichen einer bestimmten Temperatur. Weitere Infos finden Sie in unserem Ratgeber dazu.

    Die RS-Serie umfasst Keramik-, Metall- und Dickschicht-Heizelemente von einer Vielzahl vertrauenswürdiger Lieferanten einschließlich unserer eigenen RS-PRO-Serie.

    Arten von Heizelementen:

    • Heizpatronen
      - röhrenförmige Heizelemente, die perfekt in eine Bohrung z. B. in Metall passen. Sie können hohen Temperaturen standhalten und sind korrosionsbeständig.
    • Lufterhitzer - stabförmige Heizelemente, die Luft zum Trocknen, Heißsiegeln und Laminieren erwärmen.
    • Trommelheizer/Bandheizer - werden für die Erwärmung zylindrischer Teile in industriellen Anwendungen verwendet. Sie können alles von Kunststoffen bis hin zu Gelen und Lebensmitteln erwärmen, um zu verhindern, dass sie in der Trommel erstarren.
    • Wassererhitzer - werden traditionell in Tauchsiedern, Wassererhitzern und 12-V-Wassererhitzern verwendet und verfügen über einen Metallstab, mit dem das Wasser erhitzt wird. Sie sind oft auch mit einem Thermostat ausgestattet.
    • Glimmerbandheizer - Diese mit Glimmer isolierten Heizelemente werden hauptsächlich in industriellen Heizlösungen verwendet und sind für Heizplatten und Dichtungen beliebt.
    • Eintauchheizungen oder Eintauchwassererhitzer - werden in der Regel in Wasserspeichern eingesetzt, um Wasser zu erhitzen und das umgebende Wasser im Speicher zu erwärmen; sie werden häufig zum Beheizen von defekten Heizkesseln verwendet.

    Keramische Heizelemente

    Keramische Heizelemente wandeln Strom durch Widerstandsheizung oder Joule-Heizung in Wärme um. Keramische Heizelemente zeichnen sich durch eine hohe Energieeffizienz aus, da sie etwa 96 % der Eingangsleistung in extrem hohem Maße in Wärme umwandeln. Sie sind geeignet für:

    • Langwellige Strahlung
    • Aushärtung
    • Erwärmung
    • Trocknen
    • Kochgeräte (Toaster, Kochplatten, Öfen)

    Anwendungen von Wasserheizelementen

    • Heizkörpern
    • Heizkessel
    • Fußbodenheizung
    • Tauchsieder
    • Trommelheizungen

    Sie können auch für die industrielle Beheizung, Trocknung und Kühlung verwendet werden. Durchsuchen Sie das breite Angebot an Heizelementen von RS und bestellen Sie noch heute für eine Lieferung am nächsten Tag.

    Filter
    Sortieren nach
    Seite
    1
    von
    0
    pro Seite
    Seite
    1
    von
    0
    pro Seite