Teile-Nr.
Elektronische Bauelemente, Stromversorgung und Steckverbinder
Elektromechanik, Automation und Kabel
Mechanikkomponenten, Werkzeug- und Laborbedarf
IT, Messtechnik, Schutz- und Sicherheitsprodukte

Hydraulik-Flüssigkeit

Hydraulikflüssigkeit ist das Medium, über das die Kraft in Hydraulikmaschinen übertragen wird. Ihre Hauptfunktion besteht darin, Leistung zu übertragen. Allerdings dient sie auch als Schmiermittel in den Hydraulikkomponenten der Maschine. Zu den weiteren Funktionen von Hydraulikflüssigkeit zählen Wärmeübertragung, Abdichten, Feuerbeständigkeit, biologische Abbaubarkeit, Strahlungsbeständigkeit und Korrosionsschutz. Gebräuchliche Hydraulikflüssigkeiten basieren auf Mineralöl oder Wasser.

Hydraulikflüssigkeiten können in einer Vielzahl von Anwendungen bei hohen Temperaturen eingesetzt werden, weshalb bei Wartungsarbeiten Vorsicht geboten ist. Aufgrund des Ausfalls von Komponenten kann es zu schweren Verletzungen und Todesfällen kommen.

Arten von Hydraulikflüssigkeit

Bremsflüssigkeit ist eine Hydraulikflüssigkeit mit hohem Siedepunkt. Durch die Hitze beim Bremsen, wenn im Bremssystem Wasser oder Wasserdampf vorhanden ist, kann es zum Siedeln kommen, was zu einem Ausfall der Bremse führt.

Servolenkungsöl basiert hauptsächlich auf Mineralöl oder Silikon, einige verwenden jedoch ein Öl auf synthetischer Basis. Die Verwendung von falscher Servolenkungsflüssigkeit kann zu einem Ausfall der Servolenkungspumpe führen.

Verwendung von Hydraulikflüssigkeit

In Flugzeugen werden Hydrauliksysteme eingesetzt, damit die Piloten die mechanischen Flugsteuerungen aufgrund des Kraftaufwands, den sie normalerweise benötigen, bedienen können. Sie wird auch in den Akkumulatoren zum Selbststarten der Hauptmotoren des Flugzeugs gespeichert.

Andere Ausrüstungen, in denen Hydraulikflüssigkeiten eingesetzt werden, sind Bagger, Servolenkungssysteme, Müllwagen, Hebebühnen und Hydraulikbremsen.

Wird geladen

Filter
Sortieren nach
Seite
1
von
0
pro Seite
Seite
1
von
0
pro Seite