Elektrische Prüfgeräte

Unser Angebot an elektrischen Prüfgeräten von Maschinentestern bis hin zu Drehfeldrichtungsanzeigern. Darüber hinaus umfasst das Programm auch anspruchsvolle Produkte zur Überwachung der Netzqualität und des Energieverbrauchs sowie Stromzangen und einfache Spannungsprüfer.

Warum sind elektrische Prüfgeräte wichtig?

Elektrische Tests sollten mit den tatsächlichen Testern durchgeführt werden, anstatt Diagnosen durchzuführen, um Brände oder andere Vorfälle infolge elektrischer Fehler zu vermeiden. Wenn Sie nach PAT-Prüfern für tragbare Elektronik suchen, klicken Sie hier.

Wir führen viele Arten von elektrischen Geräten, die professionell, industriell oder im häuslichen Bereich eingesetzt werden können:

  • Zangenmessgeräte: Messgeräte für Elektrogeräte, die ein einfaches Digitalmultimeter mit einem Stromsensor kombinieren und sich als Multifunktionswerkzeug in einem einzigen Gerät befinden.
  • Spannungsprüfer: Diese sind für alle Elektriker unerlässlich und dienen als Spannungsdetektor, der für Ihre Sicherheit sorgt. Der Spannungsprüfer kann für viele Anwendungen verwendet werden und ist ein nützliches elektrisches Prüfgerät.
  • Berührungslose Spannungs- und Magnetfeldindikatoren: Instrumente zum Testen des Vorhandenseins von Magnetfeldern. Wenn Sie die Spitze des Geräts in die Nähe des Testbereichs halten, wird ein Magnetfeld angezeigt. Dieses Werkzeug spricht auf alle Arten von Magnetfeldern von Wechsel- und Gleichstrom- und Dauermagneten an.
  • Kabelsucher und Sicherungsfinder: zum Erkennen von Kabeln und Sicherungen durch Materialien wie Fußböden und Isolierungen. Verwendungszwecke: Tonverfolgung, Durchgangsprüfung und Prüfung auf Hub-Blinks und andere Verkabelungs- und Verdrahtungszwecke.
  • Steckdosentester: Prüfung der Stromversorgung von Netzsteckdosen. Zeigt an, ob sie korrekt verdrahtet wurden oder ob die Verdrahtung mit der Steckdose wiederholt werden muss.