Teile-Nr.

Schaltfunkenstrecken

Schaltfunkenstrecken sind spannungsgesteuerte Geräte, die im Überspannungsschutz von elektrischen Geräten zur Anwendung kommen. Sie werden verwendet um Stromkreise zu schalten, in denen der Schalter schnell und mit hoher Energie geschaltet werden muss, ohne zu viel von dieser Energie einzubüßen. Sie sprechen bei Auftreten einer Spannungsspitze an, sodass die Überspannung sicher ins Erdreich abgeleitet wird. Sie können in einem breiten Temperaturbereich betrieben werden.

Wozu werden Schaltfunkenstrecken verwendet?

Schaltfunkenstrecken sind häufig in Heiz- und Gasgeräten anzutreffen, sowohl in Gebäuden als auch in Kraftfahrzeugen. Außerdem sind sie in Hochspannungsschaltern, in Kraftwerken und elektrischen Schaltanlagen und großen Netz- >Transformatoren.

Typen Schalten Elektrodenabstände

Schaltfunkenstrecken haben für den Betrieb unterschiedliche Kapazitäten. Das bedeutet, dass bei Schaltfunkenstrecken Spannungstoleranz, Spitzenstrom, die maximale Schaltfrequenz und die Durchschlagsspannung stark variieren können. Sie können auch in Bezug auf Größe, in der Länge und im Durchmesser ihrer Hülse variieren.

Wird geladen

Filter
Sortieren nach
Seite
1
von
0
pro Seite
Seite
1
von
0
pro Seite