Teile-Nr.

Vakuumerzeuger

Ein Vakuumgenerator, auch als Saugpumpe oder Auswerfer bekannt, ist eine Pumpe, die Luft- und Gasmoleküle aus einem versiegelten Volumen entfernt und ein Teilvakuum hinterlässt, und außerdem Flüssigkeiten von einem Bereich in einen anderen transportieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserem vollständigen Leitfaden zu Vakuumpumpen.

Vakuumpumpen sind für verschiedene Prozesse geeignet, bei denen ein Vakuum erforderlich ist, z. B. Konstruktions- oder Fertigungsprozesse, oder sie können eingesetzt werden, um Flüssigkeiten von einem Ort zum anderen zu transportieren, genau wie herkömmliche Pumpen. Vakuumgeneratoren können auch über einen integrierten Auspuffschalldämpfer verfügen, um die Generatorgeräusche auf ein Minimum zu reduzieren.

Arten von Vakuumgeneratoren

Das Vakuum wird entweder pneumatisch (Auswerfer) oder elektrisch (Pumpen) erzeugt. Pneumatische Vakuumgeneratoren haben kurze Zykluszeiten und können aufgrund ihrer kompakten und leichten Bauweise direkt in das System integriert werden. Auswerfer bieten Funktionen für die Energie- und Prozesssteuerung. Elektrische Vakuumgeneratoren werden in Anwendungen eingesetzt, in denen keine Druckluft zur Verfügung steht oder wenn sehr hohe Saugfähigkeiten erforderlich sind.

Molekularpumpe – Hier wird die Luft oder das Gas vom Einlass zum Auslass der Pumpe übertragen.

Kondensationspumpe – Diese Pumpen erfassen Gase in einem geschlossenen Raum. Sie werden gekühlt und kondensiert und dann in festem Zustand entfernt.

Hydropumpe – diese Vakuumpumpe verfügt über eine sich erweiternde Kammer an der Saugseite der Pumpe und eine abnehmende Kammer auf der Auslassseite. Bei jedem Zyklus wird das gleiche Volumen bewegt, sodass konsistente Kapazitäten geliefert werden. Diese Pumpen eignen sich für Anwendungen, bei denen mittlerer Durchfluss und mittlerer Druck erforderlich sind, z. B. in der Lebensmittelherstellung.

Membranpumpe – funktioniert ähnlich wie Hydropumpen und wird häufig für Flüssigkeitsübertragungen zum Befüllen und Abfüllen eingesetzt, da sie sehr genau sind.

Die richtige Auswahl eines Vakuumgenerators

Vor dem Kauf eines Vakuumgenerators sind einige Faktoren zu berücksichtigen:

  • Verwendungszweck, Art des Werkstücks – porös, luftdicht
  • Energieeffiziente Optionen – geringer Stromverbrauch, Druckluft
  • Einschränkungen hinsichtlich Größe und Gewicht der Pumpe
  • Einhaltung der Zykluszeiten – kurze Zykluszeiten, Auswerfer
  • Leistungsanforderungen

Anwendungen:

  • Halbleiterfertigung
  • Klimaanlagen
  • Fluggeräte
  • Verbundformteile
  • Urananreicherung
  • Druckpressen
  • Medizinische Anwendungen

Wird geladen

Filter
Sortieren nach
Seite
4
von
0
Seite
4
von
0