Teile-Nr.

LCR-Messgeräte

LCR-Messgeräte sind elektronische Prüfgeräte zur Messung von Induktivität (L), Kapazität (C) und Widerstand (R) einer elektronischen Komponente.

Bei einer Änderung des Stroms, der durch einen Leiter fließt, wird eine entsprechende Änderung in der Spannung darin und in den umgebenden Leitern ausgelöst. Diese Eigenschaft wird als Induktivität bezeichnet. Die Fähigkeit eines Körpers oder eines Leiters zur Speicherung elektrischer Ladung wird als Kapazität bezeichnet. Der Gegensatz, den ein Leiter dem Durchströmen von elektrischem Strom bietet, wird als Widerstand bezeichnet.

Die meisten LCR-Messgeräte verwenden Wechselstromsignale zur Messung der Impedanz von Komponenten. Wenn Sie ein LCR-Messgerät verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Einstellungen verwenden, da falsche Einstellungen zu einer schlechten Messgenauigkeit führen können. Sowohl analoge als auch digitale LCR-Messgeräte sind erhältlich. Die Analogsignale sind kostengünstiger, und die digitale Variante gilt als genauer.

Wofür wird ein LCR-Messgerät verwendet?

Ein digitales LCR-Messgerät wird verwendet, um die Impedanz zu messen, die durch ein Messobjekt (DUT) fließt. Es misst die Spannung (V) darüber, den durchfließenden Strom (I), und den Phasenwinkel zwischen Strom und Spannung. Anschließend können Sie alle Impedanzparameter aus diesen drei Faktoren bestimmen.

Somit misst ein LCR-Messgerät die folgenden Parameter in Bezug auf einen Stromkreis:

  • Induktivität
  • Kapazität
  • Widerstand
  • Verlustfaktor
  • Qualitätsfaktor
  • Stromstärke
  • Spannung
  • den Phasenwinkel zwischen Strom und Spannung
  • Leitfähigkeit

Welche Arten von LCR-Messgeräten gibt es?

Tragbare LCR-Messgeräte: Klein, leicht und tragbar. Sie haben mehrere Testfrequenzen und die erfassten Daten können über einen USB-Anschluss auf einen PC übertragen werden. Wird üblicherweise bei Außeneinsätzen verwendet.

LCR-Tischmessgeräte : Groß und sperrig. Sie können auf programmierbaren Frequenzen betrieben und über einen Computer gesteuert werden.

Techniken, die mit LCR-Messgeräten verwendet werden

Brückenverfahren : Diese Methode dient zur Messung von Frequenzen unter 100 kHz.

LCR-Messung nach Strom-Spannungs-Technik : Mit dieser Methode erfolgt die LCR-Messung einer Komponente durch Messung von Strom und Spannung. Dann werden die Impedanzwerte aus diesen beiden Größen ermittelt.

Wird geladen

Filter
Sortieren nach
Seite
1
von
0
Seite
1
von
0