Teile-Nr.

Bauschaum

Bauschaum, auch als Füllschaum oder Isolierschaum bekannt, ist ein Produkt, das für eine luftdichte Isolierung um Materialien, Verbindungen und Komponenten sorgt. Der Schaum wirkt als Füllstoff, um Risse und Löcher um Teile und Armaturen herum abzudichten. Diese Dichtmittel bilden eine Barriere, die Feuchtigkeit, Insekten und Luft davon abhält, in die Spalten zu kriechen.

Wie kann man Bauschaum verarbeiten?

Isolierschaum hat normalerweise eine mousseartige Konsistenz, die durch einen chemischen Prozess aushärtet, wenn sie mit Luftfeuchtigkeit in Berührung kommt. Nach der Aushärtung dehnt sich der Schaumstoff weder aus noch schrumpft er, so dass er gegen Feuchtigkeit und andere Witterungseinflüsse beständig ist. Es sind verschiedene Verpackungsarten erhältlich, wie z. B. Spraydosen und Kartuschen. In unserem Sortiment sind viele verschiedene Größen erhältlich, darunter 300ml, 500ml und 750ml.

Wie wird Quellschaum verwendet?

Bauschaum kann mit einer Schaumpistole, einer Handdose oder einer Sprühdose aufgetragen werden:

  • Dosier-Pistole - Schaumapplikationspistolen oder Dosierpistolen werden häufig zum Auftragen von Schaum und Dichtmitteln verwendet. Sie ermöglichen ein einfaches Auftragen und können oft helfen, die Menge des aufgetragenen Schaums zu kontrollieren.
  • Handgerät - Ausgestattet mit einer Auftragsdüse sind handgehaltene Schaumdosen einfach zu verwenden und erfordern keine zusätzliche Ausrüstung, wie z. B. eine Pistole.
  • Sprühdose - Für eine weniger präzise Abdeckung oder größere Flächen sind Sprühdosen eine ideale Methode zum Auftragen von expandierendem Schaum. Sprühschaum ist eine Art von expandierendem Schaum, der mit einer Aerosoldose aufgesprüht wird. Anmerkung: Schaumdosen gehören weder in den gelben Sack, noch in den Restmüll.
  • PU-Schaum (Polyurethanschaum) - Benötigt Feuchtigkeit, um sich auszudehnen und auszuhärten. Es wird empfohlen, den Bereich zuerst leicht mit Wasser zu besprühen. Tragen Sie dann den expandierenden Schaum auf. Nach dem Aushärten kann überschüssiger Schaum abgeschnitten oder abgeschliffen werden, oder es kann zusätzlicher Schaum hinzugefügt werden. Anmerkung: PU-Schaumdosen gehören weder in den gelben Sack, noch in den Restmüll.

Wofür wird Bau-Schaum verwendet?

Bauschäume, oder auch Montageschäume genannt, haben viele Verwendungsmöglichkeiten in der Industrie und im Einzelhandel, sowohl für den Innen- als auch für den Außeneinsatz. Der Dichtungsschaum kann zum Füllen von Öffnungen und zur Isolierung um Fensterrahmen, Fensterbänke und ungünstige Spalten sowie zum Abdichten von Rohren und Schläuchen verwendet werden. Montageschäume werden auch bei Baumaßnahmen im Innenbereich und bei Reparaturarbeiten an Decken, Wänden und Hohlräumen eingesetzt. Die Schäume sind verrottungsbeständig und können zum Verkleben und Abdichten der Ringe um Schächte verwendet werden.

Weitere Informationen


Details und Datenblätter zu den einzelnen Produkten finden Sie auf der jeweiligen Produktseite. Bei einer Bestellung bis 22 Uhr sind alle Produkte im Lagerbestand am nächsten Werktag lieferbar.

Wird geladen

Filter
Sortieren nach
Seite
1
von
0
pro Seite
Seite
1
von
0
pro Seite