Teile-Nr.
Elektronische Bauelemente, Stromversorgung und Steckverbinder
Elektromechanik, Automation und Kabel
Mechanikkomponenten, Werkzeug- und Laborbedarf
IT, Messtechnik, Schutz- und Sicherheitsprodukte

Leitungs Schnittstellen-ICs

Leitungsschnittstellen ICs (integrierte Schaltkreise) sind Halbleitergeräte, die zur Verwaltung der Kommunikation in und aus einem Computersystem entwickelt wurden. Diese Arten von Schnittstellen werden häufig in Kommunikationsschaltungen von Computersystemeinheiten wie Ethernet-Anschlüssen eingesetzt.

Arten von Leitungsschnittstellen ICs

Es gibt eine Vielzahl dieser Halbleiterschnittstellen mit verschiedenen Betriebsfunktionen wie:

Line Driver Differential: Line Driver Differentiale (Differenzial-Leitungstreiber) sind elektrische Geräte, die u. a. analoge Signale oder Audio über Entfernungen mit minimalem Rauschen übertragen. Line Driver Differentiale übertragen Informationen über zwei komplementäre Signale. Sie senden das gleiche elektrische Signal als zwei unterschiedliche Signale, jedes auf einem eigenen Leiter. Als Leiter können dabei entweder Leiterbahnen auf einer Leiterplatte oder Drähte dienen, die miteinander verdrillt sind.

Die Spannung zwischen den beiden Signalen und nicht die Differenz zwischen einer einzelnen Leitung und Erdung (ein gemeinsamer Rückkanal für elektrischen Strom) führt zu einer Reaktion der Empfangsschaltung. Line Driver Differentiale sind beständig gegenüber elektromagnetischem Rauschen, nachdem die Differenz zwischen den Drähten durch den empfangenden Schaltkreis erkannt worden ist.

Leitungstreiber: Die Hauptbetriebsfunktion für diese ICs ist die Ansteuerung einer Last wie einer Übertragungsleitung. Die Ausgangsimpedanz kann an die der Übertragungsleitung angepasst werden. Treiber-ICs werden in digitalen Systemen zur Kommunikation digitaler Signale über Kabel eingesetzt.

Line Receiver Differential: Line Receiver Differentiale sind ICs, die Differenzspannungssignale in Standard-Logiksignale umwandeln können. Sie werden häufig mit Differenzspannungstreibern kombiniert, um Transceiver zu bilden.

Line Transceiver: Transceiver sind ICs, die in elektronischen Geräten eingesetzt werden, um das Senden von Signalen von einem Sender über eine Kanalverbindung und anschließend an einen Empfänger am gegenüberliegenden Ende der Leitung zu ermöglichen.

Line Transmitter: Transmitter ICs sind für die Multipoint-Datenübertragung für Signalverarbeitung und industrielle Anwendungen konzipiert.

Anwendungen von Leitungsschnittstellen ICs

Diese Arten von Schnittstellen werden in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt, z. B. bei:

  • LED Displays
  • Netzwerkschaltern
  • Telekommunikationsinfrastruktur
  • Signalverarbeitung
  • Prozessoren mit Dynamikbereich
  • Digitalen Effektprozessoren

Wird geladen

Filter
Sortieren nach
Seite
2
von
0
pro Seite
Seite
2
von
0
pro Seite