Schiebeschalter, 4-polig, 300 mA @ 115 V ac

Datenblätter und Anleitungen
Rechtliche Anforderungen
RoHS Status: kompatibel (Erklärung anzeigen)
Ursprungsland: US
Informationen zur Produktgruppe


TE Connectivity Schiebeschalter – Serie ASE und ASF

Schiebeschalter für Leiterplattenmontage der Serie ASE und ASF mit geschlitzten Doppelkontaktfedern für das Schalten in Telekommunikationsqualität. Die Schiebeschalter für Leiterplattenmontage der Serie ASF sind für das automatische Einsetzen in Standard-IC-Geräte geeignet. Diese Schiebeschalter für Leiterplattenmontage werden senkrecht montiert und verfügen über naturfarbene Betätigungselemente, die zur Seite oder nach oben ausgerichtet sind. Die Schiebeschalter der Serie ASE besitzen verlängerte Betätigungselemente, und die Schiebeschalter der Serie ASF verfügen über bündige Betätigungselemente.


Eigenschaften und Vorteile

Professionelle Schiebeschalter mit Durchgangsbohrung sind mit vergoldeten oder versilberten Kontakte verfügbarBetriebstemperaturbereich
-40° C +80° C, daher besonders geeignet für raue Betriebsumgebungen
In 2- oder 4-poliger Ausführung erhältlich, mit bündigen oder verlängerten Betätigungselementen
Typische Anwendungen umfassen Messtechnik, Prüf- und Messgeräte usw.
Konfiguration Schließer-vor-Öffner
Elektrische Lebensdauer: 10.000 Schaltspiele
Kontaktbelastbarkeit: 0,4 VA @ 20 Vdc (Gold), 300 mA @ 115 Vac/28 Vdc (Silber)


Was ist "DPDT"?

"DPDT" steht für "Double Pole, Double Throw": es handelt sich hier um Wechselschalter, die, im Gegensatz zu einpoligen (SPDT-) Wechselschaltern, über zwei Umschalter verfügen. Die Anzahl "Pole" bezieht sich dabei auf die Anzahl der einzelnen Stromkreise, die geschaltet werden. "Throw" ist die Anzahl der gleichzeitig geschalteten Stromkreise. Mit einem DPDT werden also gleichzeitig zwei separate Stromkreise geschaltet. Ein DPDT-Schalter verhält sich wie zwei SPDT-Schalter, die gleichzeitig betätigt werden. Ein DPDT verfügt über 6 Anschlüsse. Zwei Anschlüsse dienen als Eingänge und vier Anschlüsse als Ausgänge.


Was ist "Break-Before-Make"?

Bei "Break-before-Make" (nicht brückend, nicht kurzschließend) wird eine kurzzeitige Verbindung zwischen dem neuen Strompfad und dem zurzeit vorhandenen Strompfad verhindert, indem der zurzeit geschlossene Kontakt erst getrennt wird, bevor der neue Kontakt geschlossen wird.


Typische Anwendungen:

TE Connectivity-Schiebeschalter sind auf Leiterplatten montiert und finden sich in elektronischen Geräten, Computerservern und Prüf- und Messgeräten.

Technische Daten des gezeigten Artikels
Eigenschaft Wert
Kontaktanordnung 4-poliger Umschalter
Montageart Oberflächenmontage
Kontaktnennstrom 300 mA @ 115 V ac
Anschlussart SMD
Betätigertyp Gleiten
Kontaktwiderstand 40mΩ
Lebensdauer mechanisch 15000Operations
Betriebstemperaturbereich -40 → +80°C
Kontaktmaterial Silber
Betätigermaterial Nylon
Betriebstemperatur min. -40°C
Betriebstemperatur max. +80°C
Voraussichtlich ab 27.3.2020 verfügbar.
Preis pro 1 Stück (in Beutel zu 30)
4,777
(ohne MwSt.)
5,732
(inkl. MwSt.)
Stück
Pro Stück
Pro Beutel*
30 - 270
€ 4,777
€ 143,31
300 - 570
€ 4,18
€ 125,40
600 - 1770
€ 4,049
€ 121,47
1800 +
€ 3,919
€ 117,57
*Bitte VPE beachten