Hydraulik-Druckanzeigen

Hydraulische Druckanzeigen sind Messgeräte zur Messung der Flüssigkeitsintensität in Hydrauliksystemen. Diese Geräte werden zum Einrichten, Abstimmen und auch zur Fehlersuche an hydraulischen Maschinen eingesetzt.

Sie verfügen über geschmiedete Messinghülsen, die Resonanzfrequenzen daran hindern, Innenteile zu beschädigen. Die Gehäuse sind mit Flüssigkeiten (Glycerin) gefüllt, um Vibrationen zu absorbieren, und an diesen Geräten befinden sich Drosseln, um die Maschinen vor Druckspitzen zu schützen.

Hydraulikdruckanzeigen sind auf vorgegebene Druckbereiche eingestellt, die mit den entsprechenden Geräten kompatibel sind.

Wofür werden Hydraulikdruckanzeigen verwendet?

Hydraulikdruckanzeigen werden verwendet, um Ausrüstung zu testen und stellen die ordnungsgemäße Funktionsfähigkeit von Maschinen sicher, die Ausfallzeiten des Systems reduzieren.

Fluidtechnische Anlagen verwenden Hydraulikdruckanzeigen, um Systemlecks zu verhindern.

Analoge Anzeigen werden häufig in Hydrauliksystemen verwendet. Digitale Druckanzeigen werden zunehmend in der Hochdruckindustrie zur Messung von Drehmoment, Last und Kraftbereichen in hydraulischen Maschinen eingesetzt.

Typen von hydraulischen Druckanzeigen

Hydraulische Druckanzeigen gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen, wobei Rohrfedern und Balgmanometer die gängigsten Typen sind. Beide Varianten ermöglichen zusätzliche digitale Anzeigen, die Druckmetriken und -verhältnisse zu den Bedienern anzeigen.


...
Weiterlesen Weniger anzeigen

Filter

Anzeige 1 - 1 von 1 Produkten
Produkte pro Seite
Beschreibung Preis Abmessungen Anschlusstyp Anzeigentyp Breite Länge Signaleingang Tiefe
RS Best.-Nr. 297-4852
Herst. Teile-Nr.7082534
MarkeWIKA
€ 195,09
1 Stück
Stück
1.9 x 1.9 x 1.4Zoll L-Stecker LCD 1.9Zoll 1.9Zoll 4 → 20mA 1.4Zoll