Teile-Nr.

Kurvenschreiber

Ein Kurvenschreiber ist ein Gerät, das elektrische oder mechanische Trends auf einem rollenden Blatt Papier aufzeichnen kann. Kurvenschreiber können eine Reihe von Eingängen aufzeichnen, dies geschieht mit mehrfarbigen Stiften, die gleichzeitig auf Streifendiagrammen oder kreisförmigen Diagrammen arbeiten können.

Es gibt drei Arten von Kurvenschreibern, von mechanisch, über elektrisch bis elektromechanisch. Die gebräuchlichsten Arten von Kurvenschreibern sind elektromechanisch, da sie eine Kombination aus mechanischen und elektronischen Elementen verwenden, um eine Kurve mit Stiften zu erzeigen. Es gibt jedoch modernere Kurvenschreiber, die ausschließlich elektronisch betrieben werden. Der Vorteil bei der Verwendung eines elektronischen Kurvenschreibers besteht darin, dass die Daten auf einen Computer übertragen und zur späteren Analyse gespeichert oder verglichen werden können.

Ein Kurvenschreiber kann eine Reihe von Prozessen und elektrischen Signalen aufzeichnen. Herkömmliche Kurvenschreiber zeichnen die Daten auf einer Papierrolle auf, zum Beispiel bei einem Holzhändler, wo der Kurvenschreiber verwendet werden kann, um den Feuchtigkeitsgehalt im trocknenden Holz in einem gut ablesbaren Diagramm zu messen. Es funktioniert, wenn das Papier durch den farbigen Stift geleitet wird, um den Anteil der Messung anzuzeigen. Dies kann dann leicht in einem Diagramm gelesen werden, das alle Daten anzeigt. Wie bereits erwähnt, können Diagramme mit einem einzelnen Stift oder durch mehrfarbige Stifte zusammengestellt werden.

Arten von Kurvenschreibern

  • Streifenschreiber – Diese bestehen aus einer Papierrolle, die durch einen Stift oder mehrere Stifte geleitet wird, um die von der Messung empfangenen Signale nachzuahmen, die auch als Papierschreiber bezeichnet werden. Sie sind in Laboren und Prozessmessanwendungen beliebt und für die Aufzeichnung fortlaufender Prozesse geeignet.
  • Kreisdiagramm-Recorder – Ähnlich wie Streifenschreiber, aber sie zeichnen die Daten in einer kreisförmigen Bewegung auf. Sie eignen sich ideal für die Stapelverarbeitung.
  • Hybrid-Schreiber – Diese haben die Funktionen eines Kurvenschreibers und eines Datenloggers.
  • Papierlose Schreiber – Dies sind elektronische Kurvenschreiber zur digitalen Erfassung von Daten, die dann zur Speicherung oder Analyse auf einen Computer übertragen werden können.

Wo würden Sie einen Kurvenschreiber verwenden?

Kurvenschreiber befinden sich in Produktionsanlagen, wo sie Variablen verfolgen wie:

  • Temperatur
  • Druck
  • Durchfluss
  • PH
  • Luftfeuchtigkeit
  • Diagnose
  • Statistische Analyse

Wird geladen

Filter
Sortieren nach
Seite
1
von
0
pro Seite
Seite
1
von
0
pro Seite