Teile-Nr.

Frequenz-Spannungs Wandler

Spannungs-Frequenz-Wandler und Frequenz-Spannungs-Wandler sind elektrische Geräte, mit denen die Frequenz und Spannung einer Stromquelle geändert werden kann.

Ein VFC (Spannungs-Frequenz-Wandler) ist ein Oszillator mit einer Frequenz, die linear proportional zu einer Steuerspannung ist und nur sehr wenig Leistung verbraucht.

Ein FVC (Frequenz-Spannungs-Wandler) ist ein elektronisches Gerät mit analogen und digitalen Kanälen, das Stromsignaleingänge in entsprechende Spannungsausgänge umwandelt.

Wofür werden Spannungs-Frequenz-Wandler und Frequenz-Spannungs-Wandler verwendet?

Spannungs-Frequenz-Wandler sind typische Komponenten in Analog-Digital-Wandlungsanwendungen von Motoren, Telekommunikationsgeräten und Automobilkomponenten.

Frequenz-Spannungs-Wandler sind für Drehzahlregler, Tachometer, Zeitgeber, Encoder und Schalter geeignet.

Arten von Spannungs-Frequenz-Wandlern und Frequenz-Spannungs-Wandlern

VFCs werden entweder mit einfachen oder integrierten Schaltkreisanpassungen geliefert. Einzelschaltkreiswandler bestehen aus analogen Spannungsverstärkern, Oszillatorschaltungen, Widerständen, Kondensatoren und Netzteilen.

FVCs haben integrierte, Tiefpass- oder programmierbare Filterfunktionen. Integrierte Filter ermöglichen einige Signaleingangsfrequenzen, aber blockieren andere. Tiefpassfilter haben einen festgelegten Schwellenwert. Signale unterhalb des Schwellenwerts können passieren, während Signale blockiert werden, die darüber liegen.

Wird geladen

Filter
Sortieren nach
Seite
1
von
0
pro Seite
Seite
1
von
0
pro Seite