Welwyn Serie W21 Drahtwiderstand axial, 150mΩ ±5% 3W

  • RS Best.-Nr. 294-2805
  • Herst. Teile-Nr. W21-R15JI
  • Hersteller Welwyn
Datenblätter und Anleitungen
Rechtliche Anforderungen
RoHS Status: kompatibel (Erklärung anzeigen)
Ursprungsland: GB
Informationen zur Produktgruppe

Serie W21, 2,5 W, axial

Die Serie W21 umfasst unempfindliche, aus bleifreier Emaille gefertigte Drahtwiderstände
Überlasteigenschaften ideal für Schutzschaltungen
Hohe Stabilität und Zuverlässigkeit
Hohe Wärmeabstrahlung für ihre Größe
Überlasteigenschaften ideal für Schutzschaltungen
Hohe Stabilität und Zuverlässigkeit
Hohe Wärmeabstrahlung für ihre Größe

Hochleistungswiderstände in kleinen Baugrößen, geeignet für raue Umgebungsbedingungen. Ihre hohe Stabilität und Zuverlässigkeit machen sie besonders geeignet für den Einsatz in Schutzschaltungen. Das Widerstandsdrahtelement ist auf ein hochreines Keramiksubstrat gewickelt. Alle Kappen und Anschlussleitungen sind geschweißt, wodurch eine beträchtliche Festigkeit und Widerstandsfähigkeit gegenüber Beschädigungen erreicht wird. Die Emaille-Schutzlackierung ist widerstandsfähig gegenüber allen üblichen Leiterplatten-Reinigungslösungen. Anwendungshinweise. Anschlussleitungen sollten erst in einem Abstand von mindestens 1,5 mm zum Wickelkörper gebogen werden. Der empfohlene Mindest-Biegeradius beträgt 1 mm. Wegen des Verlusts bei der Nennleistung sollten Anschlüsse in nicht weniger als 4 mm Entfernung vom Gehäuse gelötet werden. Auch wenn kalte Emaille einen ausgezeichneten Isolationswiderstand aufweist, so nimmt doch der spezifische Widerstand mit steigender Temperatur ab. Wenn der Widerstand nahe oder mit der maximalen Temperatur betrieben wird, gilt er nicht als isolierend und darf daher nicht in Berührung mit leitfähigen Werkstoffen kommen.

Technische Daten des gezeigten Artikels
Eigenschaft Wert
Widerstand 150 mΩ
Leistung 3W
Toleranz ±5%
Technologie Gewickelt
Serie W21
Betriebstemperatur min. -55°C
Betriebstemperatur max. +200°C
Nicht mehr im Sortiment