RS PRO Thermoelement Typ K, -50°C bis 350°C, Kabel 2m, Edelstahl

  • RS Best.-Nr. 621-2271
  • Hersteller RS PRO
Datenblätter und Anleitungen
Rechtliche Anforderungen
RoHS Status: kompatibel (Erklärung anzeigen)
Ursprungsland: FR
Informationen zur Produktgruppe

IEC-Thermoelementsonden Typ J und Typ K von RS Pro mit Unterlegscheibenanschluss

Temperatursensoren mit Thermoelement Typ J und Typ K von RS Pro, die den Normen IEC 584 entsprechen. Diese haltbaren Thermoelemente haben eine robuste Bauart mit einer 2 m langen glasfaserisolierten Leitung, umgeben von einem Geflecht aus Edelstahl 316. Der Tastkopf ist mit einer Unterlegscheibe aus Edelstahl mit einem Innendurchmesser von 6 mm zum Messen von Oberflächentemperaturen abgeschlossen. Diese Thermoelement-Temperatursensoren haben eine geerdete heiße Kontaktstelle für eine schnelle Ansprechzeit.

Wie funktioniert ein Thermoelement?

Ein Thermoelement ist ein Sensor zur Messung der Temperatur in einer Reihe von verschiedenen Prozessen und besteht aus zwei Drahtschenkeln aus verschiedenen Metallen, die an ihren beiden Enden zu zwei Verbindungen verbunden sind. Die heiße Stelle oder Messstelle ist mit dem Körper verbunden, dessen Temperatur gemessen werden soll. Die kalte Stelle oder Vergleichsmessstelle ist mit einem Körper mit bekannter Temperatur verbunden. Wenn die Messstelle auf etwas Heißes gestellt wird, tritt ein Spannungs- oder Potenzialunterschied zwischen der Messstelle und der Vergleichsmessstelle auf. Diese Spannung kann dann mittels Thermoelement-Referenztabellen in eine Temperaturmessung umgewandelt werden. Dieser Prozess wird auch als Seebeck-Effekt bezeichnet

Was ist eine geschweißte geerdete Verbindung?

In einer geschweißten, geerdeten Kontaktstelle sind die zwei Thermoelementleitungen und die Ummantelung miteinander verschweißt, um eine Kontaktstelle an der Tastkopfspitze zu bilden. Diese Thermoelemente haben eine kurze Ansprechzeit, da das gesamte Thermoelement mit der Ummantelung in Kontakt ist und damit den Wärmeübergang erleichtert.

Was ist ein Oberflächen-Thermoelement?

Dieses Thermoelement dient zur Messung der Temperatur auf einer Oberfläche. Die meisten Thermoelemente haben eine Messspitze, an der die Enden der Thermoelementdrähte in Hüllen oder Schutzrohren verkleidet sind, die eine Messung der Temperatur einer Oberfläche nicht ermöglichen. Bei Thermoelementen mit Oberflächentemperaturmessung ist die freiliegende geschweißte Drahtverbindung in einem Magneten, einer Klebefläche, einer Unterlegscheibe oder einem Bolzen untergebracht, sodass ein echter Oberflächenkontakt gewährleistet wird. Diese Thermoelementsensoren sind einfach zu installieren und zu verwenden, die Unterlegscheibe am Ende des Sensors wird einfach unter einer Schraube oder einem Niet positioniert.

Eigenschaften und Vorteile

• Erfüllt Standard IEC 584
• Haltbares Kabel mit Glasfaserisolierung und Edelstahlgeflecht
• Geerdete heiße Kontaktstelle für schnelle Ansprechzeit
• Leicht zu installierender Unterlegscheibenabschluss

Anwendungen

Diese Thermoelementsensoren Typ J und Typ K mit Unterlegscheibenabschluss sind ideal für den Einsatz in Anwendungen, in denen eine flache Übertemperaturerkennung erforderlich ist, und werden üblicherweise für Oberflächen- oder Rohr-Messanwendungen verwendet

Technische Daten des gezeigten Artikels
Eigenschaft Wert
Thermoelemente-Typ K
Fühlerdurchmesser 6mm
Fühlermaterial Edelstahl
Temperatur erfasst max. +350°C
Anschlussart Kabel
Kabellänge 2m
Erfüllte Normen RoHS-kompatibel
Reaktionszeit 0,7 s
85 Lieferbar am folgenden Werktag (Mo-Fr) bei Bestelleingang werktags bis 19 Uhr.
476 weitere lieferbar innerhalb 2 Werktag(e) (Mo-Fr).
Preis pro 1 Stück
18,20
(ohne MwSt.)
21,84
(inkl. MwSt.)
Stück
Pro Stück
1 - 9
€ 18,20
10 - 14
€ 17,65
15 +
€ 16,92