RS PRO Thermoelement Typ K bis +100°C, Fühler 50mm, Kabel 2m, IEC

  • RS Best.-Nr. 219-4545
  • Hersteller RS PRO
Datenblätter und Anleitungen
Rechtliche Anforderungen
RoHS Status: Nicht zutreffend
Ursprungsland: GB
Informationen zur Produktgruppe

IEC-Thermoelement Typ K von RS Pro mit Magnetstreifen und Ministecker

Ein RS Pro-IEC-Standard-Temperatursensor mit Thermoelement Typ K, ausgelegt auf die Messung von Oberflächentemperaturen. Das Thermoelementkabel besteht aus einem 2 m langen Twin-Twist-Draht mit einer haltbaren PTFE-Isolierung. Ein Ende des Kabels ist mit einem Ministecker für einen schnellen und einfachen Anschluss abgeschlossen. Das andere Ende ist mit einem 50 x 25 x 1 mm großen Magnetstreifen zur Befestigung an den meisten ferromagnetischen Oberflächen versehen.

Wie funktioniert ein Thermoelement?

Ein Thermoelement ist ein Sensor zur Messung der Temperatur in einer Reihe von verschiedenen Prozessen und besteht aus zwei Drahtschenkeln aus verschiedenen Metallen, die an ihren beiden Enden zu zwei Verbindungen verbunden sind. Die heiße Stelle oder Messstelle ist mit dem Körper verbunden, dessen Temperatur gemessen werden soll. Die kalte Stelle oder Vergleichsmessstelle ist mit einem Körper mit bekannter Temperatur verbunden. Wenn die Messstelle auf etwas Heißes gestellt wird, tritt ein Spannungs- oder Potenzialunterschied zwischen der Messstelle und der Vergleichsmessstelle auf. Diese Spannung kann dann mittels Thermoelement-Referenztabellen in eine Temperaturmessung umgewandelt werden. Dieser Prozess wird auch als Seebeck-Effekt bezeichnet

Was ist ein Oberflächen-Thermoelement?

Dieses Thermoelement dient zur Messung der Temperatur auf einer Oberfläche. Die meisten Thermoelemente haben eine Messspitze, an der die Enden der Thermoelementdrähte in Hüllen oder Schutzrohren verkleidet sind, die eine Messung der Temperatur einer Oberfläche nicht ermöglichen. Bei Thermoelementen mit Oberflächentemperaturmessung ist die freiliegende geschweißte Drahtverbindung in einem Magneten oder einer Klebefläche untergebracht, sodass ein echter Oberflächenkontakt gewährleistet wird. Diese Befestigungsmethode ermöglicht den Einsatz dieser Thermoelemente auf vielen Arten von Oberflächen, einschließlich unebener und kreisförmiger Oberflächen. Sie sind außerdem einfach zu verwenden und lassen sich leicht austauschen und positionieren.

Eigenschaften und Vorteile

• Erfüllt IEC-Normen
• Magnetstreifen für genaue Oberflächenerfassung auf Metalloberflächen
• Ministecker für schnelle und einfache Verbindung
• Robuste PTFE-isolierte Leitungen für den Schutz gegen Öle, Säuren und andere Flüssigkeiten und für gute mechanische Festigkeit und Flexibilität
• Temperaturbereich von –50 bis +100 °C

Anwendungen

Thermoelemente Typ K (Nickel-Chrom / Nickel-Aluminium) sind die am häufigsten verwendeten Thermoelemente und sind sowohl genau als auch flexibel mit einem breiten Temperaturbereich. Zu den typischen Anwendungen für diese mineralisolierten Thermoelementsonden Typ K gehören Wärmetauscher, Kraftwerke, Ziegel- und Zementöfen, Wärmebehandlungs- und Glühöfen, Thermostate, Lebensmittelthermometer, Fahrzeugdiagnose und in Laboratorien.

Technische Daten des gezeigten Artikels
Eigenschaft Wert
Thermoelemente-Typ K
Fühlerlänge 50mm
Temperatur erfasst max. +100°C
Anschlussart Miniature Plug
Kabellänge 2m
Erfüllte Normen IEC
37 Lieferbar am folgenden Werktag (Mo-Fr) bei Bestelleingang werktags bis 19 Uhr.
77 weitere lieferbar am folgenden Werktag (Mo-Fr) bei Bestelleingang werktags bis 19 Uhr.
Preis pro 1 Stück
Vorher € 20,90
19,10
(ohne MwSt.)
22,92
(inkl. MwSt.)
Stück
Pro Stück
1 - 9
€ 19,10
10 - 14
€ 18,52
15 +
€ 17,76