Teledyne LeCroy Tastkopf ZD200, 200MHz 1:1, Serie ZD

Datenblätter und Anleitungen
Rechtliche Anforderungen
RoHS Status: Ausgenommen
Ursprungsland: US
Informationen zur Produktgruppe

Aktive Differenzial-Tastköpfe Teledyne LeCroy Serie ZD

Differenzielle aktive Sonden sind wie zwei Sonden in einem. Statt einen Prüfpunkt in Bezug auf einen Massepunkt (wie einseitige aktive Tastköpfe) zu messen, messen Differenzialtastköpfe die Spannungsdifferenz eines Prüfpunkts in Bezug auf einen anderen Prüfpunkt. Mit hoher Bandbreite, ausgezeichnetem Gleichtaktunterdrückung (CMRR) und geringem Rauschen sind die Differenzial-Tastköpfe der LeCroy ZD-Serie ideal für Anwendungen wie die Entwicklung von Automobilen und die Fehleranalyse sowie das Design für drahtlose und Datenkommunikation. Mit der ProBus®-Schnittstelle ist der Tastkopf ein integraler Bestandteil des Oszilloskops. Sondenverstärkung und -versatzsteuerung sind für den Benutzer transparent, so dass die Sonde leichter und ohne Rücksicht darauf, welche Verstärkungseinstellung gewählt werden muss, abgesonden werden kann. Bei Verwendung mit einem digitalen LeCroy Oszilloskop ist kein externes Netzteil erforderlich. Teledyne LeCroy bietet auch PK111 ( 7898337) an, ein Ersatz-Zubehörkit für ZD500, ZD1000 und ZD1500.CMRR (typisch) 80 dB @ 60 Hz (ZD200), 60 dB @ 50/60 Hz (ZD500, ZD1000, ZD1500)

Anwendungen:

  • Kfz
  • Leistungsanwendungen
  • Entwicklung von Motorantreioren
  • Produktdesignanwendungen

Oszilloskoptastköpfe LeCroy

Die LeCroy Oszilloskoptastkopf bietet einen großen Dynamikbereich von ±20 V und einen Gleichtaktbereich von ±60 V für einen breiten Anwendungsbereich. Die Tastkopfempfindlichkeit und der Offset werden automatisch basierend auf den Oszilloskopverstärkungseinstellungen optimiert, sodass die Steuerung für den Benutzer transparent ist. Bei Verwendung mit einem digitalen LeCroy Oszilloskop ist kein externes Netzteil erforderlich. Differenzial-Tastköpfe messen die Spannungsdifferenz eines Prüfpunkts mit einem anderen Prüfpunkt.

Eigenschaften und Vorteile

• Die Bandbreite beträgt DC bis 200 MHz
• Dämpfungsverhältnis ist 1:1
• Eingangsimpedanz: 1 MOhm 3,5 pF
• Eingangs-Differenzbereich ±20 V
• Gleichtaktbereich beträgt ±60 V
• CMRR (typisch) ist 80 dB bei 60 Hz und 50 dB bei 10 MHz
• Sie bieten die beste Signalgenauigkeit und minimieren Peaking und andere unerwünschte Effekte, die häufig mit Sondenspitzen und -leitungen eingeführt werden
• Komplett Zubehör-Kit bestehend aus 3 Satz Greifklemmen, einer Krokodilklemme, 2 Kabelsätzen und 2 Spitzenoptionen zum Prüfen einer Vielzahl von Prüfpunkten
• Anstiegszeit: 10-90 % (typisch): 1,75 ns

Anwendungen

• Kfz
Leistungsanwendungen
• Entwicklung von Motorantreioren
• Produktdesignanwendungen
• Fehleranalyse

Lieferumfang:

• Adaptierte Sondenkabel und -spitzen
• Bedienungsanleitung
• Kalibrierungszertifikat
• Y-Kabelsatz
• 6 x gerade Spitze
• 2 x Hakenclip
• 2 Micro-IC-Clips
• 2 x Micrograbber
• 2 x Verlängerungskabel (5 cm)
• 2 x Verlängerungskabel (10 cm)
• 2 x zweipoliger Satz (12,8 mm)
• 2 x zweipoliger Satz (16,8 mm)

Technische Daten des gezeigten Artikels
Eigenschaft Wert
Prüfsonden Typ Activ, Differential
Dämpfung 1:1
Bandbreite 200MHz
Gleichtakt-Spannungseingang max. 60V
Modellnummer ZD200
Serie ZD
Anstiegszeit 1.75ns
1 Lieferbar am folgenden Werktag (Mo-Fr) bei Bestelleingang werktags bis 19 Uhr.
Preis pro 1 Stück
1.990,00
(ohne MwSt.)
2.388,00
(inkl. MwSt.)
Stück
Pro Stück
1 +
€ 1.990,00