Entwicklungskit Programmierbare Logik DK-CYCII-2C20N EP2C20F484C7N Entwicklungskit Cyclone II FPGA

  • RS Best.-Nr. 690-4090
  • Herst. Teile-Nr. DK-CYCII-2C20N
  • Hersteller Altera
Datenblätter und Anleitungen
Rechtliche Anforderungen
RoHS Status: kompatibel (Erklärung anzeigen)
Informationen zur Produktgruppe

Cyclone II FPG-Starter-Entwicklungskit, Altera

Dieses Starter-Entwicklungskit ermöglicht es dem Benutzer, den Cyclone II-Funktionssatz zu bewerten.

Chip: Cyclone II EP2C20F484C7N FPGA
Konfiguration: USB-Blaster™-Downloadkabel (eingebettet), serielles EPCS4-Konfigurationsgerät
Speicher: 8 MB SDRAM, 512 kBit SRAM, 4 MB Flash-Speicher
Taktung: SMA-Steckverbinder (externer Takteingang)
Audio: 24-Bit CODEC
10 x Schalter und 4 x Drucktasten
Vier 7-Segment-Anzeigen, 10 x rote und 8 x grüne LEDs
Steckverbinder: VGA-, RS-232- und PS/2-Anschlüsse, zwei 40-polige Erweiterungsanschlüsse, SD/MMC-Buchse

Hinweis

Das Netzteil hat einen US-Stecker: Für andere Regionen könnte ein Adaptor erforderlich sein.

Lieferumfang

Cyclone II FPGA-Starter-Entwicklungskit CD-ROM (Handbuch, Anleitung und Demos), Quartus II Web Edition CD-ROM, Nios II Embedded Design Suite (EDS) CD-ROM, vollständige Dokumentation, 7,5-V-Netzteil

Ein FPGA ist ein Halbleitergerät, die aus einer Matrix aus konfigurierbaren Logikblöcke (CLBs) bestehen und durch programmierbare Verbindungen miteinander verbunden sind. Der Benutzer bestimmt diese Verbindungen durch die Programmierung eines SRAM. Ein CLB kann einfach (UND-, ODER-Gatter usw.) oder komplex (ein RAM-Block) sein. Der FPGA ermöglicht Designänderungen, auch nachdem das Gerät auf eine Leiterplatte gelötet wurde.

Technische Daten des gezeigten Artikels
Eigenschaft Wert
Speicherprogrammierbare Steuerungstechnologie FPGA
Kit-Klassifizierung Entwicklungskit
Vorgestelltes Gerät EP2C20F484C7N
Kit-Name Cyclone II
Nicht mehr im Sortiment