Yuasa Bleiakku, 12V / 8.5Ah, Faston F2-Anschluss, 151 x 65 x 94mm

  • RS Best.-Nr. 707-4966
  • Herst. Teile-Nr. NPW45-12
  • Hersteller Yuasa
Datenblätter und Anleitungen
Rechtliche Anforderungen
RoHS Status: Nicht zutreffend
Ursprungsland: TW
Informationen zur Produktgruppe


Yuasa NPW45-12 VRLA Batterie

Wir stellen vor: Die Bleiakku NPW45-12 von Yuasa. Dieser Bleiakku wurde speziell für Anwendungen entwickelt, die eine hohe Entladung erfordern. Der hochwertige, versiegelte Bleiakku sorgt dafür, dass keine Elektrolytleckagen vom Gehäuse oder den Klemmen auftreten. Diese Batterie ist nahezu wartungsfrei mit einer perfekt abgedichteten Konstruktion und der Rekombination von Gasen innerhalb der Zelle.
Die ventilgeregelte Bauweise dieser Batterie ist mit einem sicheren Niederdruckentlüftungssystem ausgestattet, das überschüssige Gase freisetzt und automatisch wieder abdichtet, wenn sich aufgrund von Überladung Gas in der Batterie ansammelt.

Eigenschaften und Vorteile:

• EUROBAT-Klassifizierung: 3 bis 5 Jahre
• Absorbed Glass Matt (AGM)-Technologie ohne freie Säure
• Gasrekombinationstechnologie
• Gute Erholung nach Tiefentladung
• Verwendet in jeder Ausrichtung, außer kontinuierlich invertiert

Technische Daten

• Alarmsysteme • Kommunikationsgeräte
• Notbeleuchtung
• Brand- und Sicherheitssysteme
• Golfwagen

Anschlussklemmentyp

• Lagerung (im vollständig geladenen Zustand): -20 °C bis +40 °C.
• Laden: -0 °C bis +40 °C.
• Entladung: -15 °C bis +50 °C.

• Faston F2 Quickfit/Release

Betriebstemperaturbereich

• Lagerung (im vollständig geladenen Zustand): -20 °C bis +40 °C. • Laden: -0 °C bis +40 °C.
• Entladung: -15 °C bis +50 °C.

AGM-Bleiakkus vs. Gelzellen-Batterien

Absorbierte Glasmatte
Diese Batterien enthalten nur genug Flüssigkeit, um die speziell ausgelegte Glasfasermatte feuchtzuhalten. Die Glasfasermatte dient zum Transport der Batterieelektrolyte zwischen den Batterieplatten. Wenn die Batterie defekt ist, tritt keine freie Flüssigkeit aus.

AGM-Batterien werden bevorzugt, wenn eine größere Anzahl von Ampere benötigt wird. Die voraussichtliche Lebensdauer ist in den meisten Fällen hervorragend, wenn sie nicht mehr als 60 % zwischen den Ladevorgängen entladen werden und/oder vollständig alle 3 bis 6 Monate wieder aufgeladen werden.

Gelzellen-Batterien
Diese Batterien enthalten Silikagel, ein dickes, pastenähnliches Material. Es ermöglicht den Elektronenfluss zwischen den Platten, läuft aber nicht in einer Gelbatterie aus, wenn das Gehäuse defekt ist.

Gelzellen-Batterien bieten nicht die gleiche Leistungskapazität wie AGM-Batterien. Gelzellen-Batterien zeichnen sich dadurch aus, dass sie sich langsam entladen und leicht höhere Betriebstemperaturen bei ausgezeichneter Tiefentladung bieten. Das Aufladen dieser Batterien muss ordnungsgemäß durchgeführt werden, damit kein vorzeitiger Defekt auftritt.

Häufig gestellte Fragen

Ist ein Bleiakku schädlich?
Bleiakkus enthalten Chemikalien, die sowohl für Ihre Gesundheit als auch für die Umwelt schädlich sein können. Sie enthalten Blei, ein sehr giftiges Metall, und Schwefelsäure, eine aggressive Elektrolyt-Lösung. Die ordnungsgemäße Handhabung muss immer eingehalten werden.

In welchem Ladezustand befindet sich der Akku bei Auslieferung?
Der NP-Bereich hat ca. 90 % bis 95 % Ladung, wir empfehlen das Aufladen vor der Verwendung.

Wie entsorgt man Bleiakkus?
Bleiakkus enthalten gefährliche Chemikalien, daher ist Recycling die einzige Möglichkeit, sie zu entsorgen.
Recyceln Sie verantwortungsbewusst. Hierfür steht eine Reihe von Programmen zur Verfügung.

AGM (Absorbed Glass Mat)

Diese Batterien enthalten nur genug Flüssigkeit, um die speziell ausgelegte Glasfasermatte feuchtzuhalten. Die Glasfasermatte dient zum Transport der Batterieelektrolyte zwischen den Batterieplatten. Wenn die AGM-Batterie defekt ist, tritt keine Flüssigkeit aus.

AGM-Batterien werden bevorzugt, wenn eine große Stromstärke benötigt wird. Die voraussichtliche Lebensdauer ist in den meisten Fällen hervorragend, wenn sie nicht mehr als 60 % zwischen den Ladevorgängen entladen werden und/oder vollständig alle 3 bis 6 Monate wieder aufgeladen werden. Gelzellen-Batterien

Diese Batterien enthalten ein Silikagel, das die Konsistenz einer dicken Paste hat. Dadurch können die Elektronen zwischen den Platten fließen. Die Gelbatterie läuft aber nicht aus, wenn das Gehäuse defekt ist.

Gelzellen-Batterien bieten nicht dieselbe Leistung wie AGM-Batterien mit gleicher Größe. Gelzellen-Batterien zeichnen sich dadurch aus, dass sie sich langsam entladen und leicht höhere Betriebstemperaturen bei ausgezeichneter Tiefentladung bieten. Das Aufladen dieser Batterien muss ordnungsgemäß durchgeführt werden, damit kein vorzeitiger Defekt auftritt.

Bleiakkus enthalten Chemikalien, die möglicherweise schädlich sowohl für Ihre Gesundheit als auch die Umwelt sind. Sie enthalten Blei, ein sehr giftiges Metall, und Schwefelsäure, eine aggressive Elektrolyt-Lösung. Eine korrekte Entsorgung muss jederzeit gewährleistet werden.

Diese Akkus enthalten gefährliche Chemikalien, weshalb ein Recycling der einzige Weg zur Entsorgung ist. Recyceln Sie verantwortungsbewusst. Hierfür steht eine Reihe von Programmen zur Verfügung.

Technische Daten des gezeigten Artikels
Eigenschaft Wert
Kapazität 8.5Ah
Nennspannung 12V
Abmessungen 151 x 65 x 94mm
Anschlusstyp Faston F2
Konstruktion AGM
Gewicht 2.7kg
Entwickelt für Anwendungen mit hohem Durchsatz Ja
Eurobat-Klassifizierung 3 bis 5 Jahre
Betriebstemperaturbereich -15 → +50°C
204 Lieferbar am folgenden Werktag (Mo-Fr) bei Bestelleingang werktags bis 19 Uhr.
1228 weitere lieferbar innerhalb 2 Werktag(e) (Mo-Fr).
Preis pro 1 Stück
40,99
(ohne MwSt.)
49,19
(inkl. MwSt.)
Stück
Pro Stück
1 - 4
€ 40,99
5 - 9
€ 38,74
10 +
€ 36,48