Pressemitteilungen


RS Components feiert 30 Jahre Markenpräsenz in Österreich

Starkes Team macht den Unterschied

Gmünd, Österreich, 2 September 2022:

RS Components (RS), Handelsmarke der RS Group plc (LSE: RS1), ein globaler Omni-Channel Anbieter von Produkt- sowie Servicelösungen, feiert 2022 seine 30jährige Präsenz in Österreich. Im Jahr 1980 als Verospeed gegründet, ist das Unternehmen genau genommen schon seit über 40 Jahren im Markt aktiv.

1992 übernahm die britische RS Muttergesellschaft, damals noch unter dem Namen Electrocomponents plc, das Unternehmen und stellte es als RS Components Handelsges. mbH neu auf. Vom Standort Gmünd aus betreut das Team nicht nur den Markt in Österreich. Im Rahmen eines globalen Centre of Excellence Modells nimmt RS im Waldviertel auch Aufgaben für die gesamte deutschsprachige Region wahr. Diese liegen insbesondere im Bereich des Customer Service.

Es entstand ein engagiertes Team, dass mittlerweile auf über 100 Kolleginnen und Kollegen angewachsen ist. Dass Technik eine reine Männerdomäne ist, stimmt bei RS nicht. Der Frauenanteil in der Belegschaft liegt bei über 70 Prozent. Auch die Flexibilität des Arbeitsortes schreibt der Distributor groß und ermöglicht in umfassendem Maß mobiles Arbeiten.

RS hat sich als führender Fachdistributor für Industriekunden am Markt etabliert. Kunden schätzen das breite Sortiment. Es umfasst viele Produkte mit geringem Lagerumschlag, die aber genau dann von entscheidender Bedeutung sind, wenn die Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebs auf dem Spiel steht. Seine Eigenmarke RS PRO bietet hochwertige Industriequalität zum attraktiven Preis. Viele RS Produkte ermöglichen Effizienzsteigerungen und geringere CO2-Emissionen. So treiben die Gmünder das Wachstum bei der Produktion wie auch die Entwicklung neuer Produkte voran.

Probleme zu lösen und neue Möglichkeiten für Kunden und Lieferanten zu erschließen, ist für RS zentral. Ein Distributor kann sich heute nicht mehr allein über die Produktauswahl definieren, sondern muss sich als lösungsgetriebenes Unternehmen aufstellen. RS ist daher auf dem Weg, zu einem globalen Omnichannel-Unternehmen für Produkt- und Servicelösungen zu werden. Im Zentrum steht eine Strategie für Value-Added Services. Kunden sollen die Chancen der Industrie 4.0 bestmöglich nutzen können. Im Rahmen einer Partnerschaft mit dem weltweit führenden Anbieter digitaler Fertigungslösungen Protolabs bietet RS beispielsweise Unterstützungsleistungen im Rapid Prototyping und bei der Fertigung von Kleinserienteilen an. In die gleiche Richtung geht die jüngste Partnerschaft mit dem Unternehmen Eurocircuits für die Herstellung und Bestückung von Leiterplatten für Prototypen und Kleinserien.

Rudolf Koch, Country Manager Österreich, Schweiz und Slowenien zieht besonders mit Blick auf die jüngere Vergangenheit eine sehr positive Bilanz: „Unsere Erfahrung hat uns Herausforderungen für die Lieferketten des Marktes frühzeitig erkennen lassen. Die enge Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten zur Sicherung und angemessenen Investition in größere Lagerbestände sorgte für eine starke Verfügbarkeit und trieb die Performance voran. Wir bieten branchenführende Verfügbarkeit trotz der erheblichen und ernsthaften Einschränkungen der Lieferketten auf der ganzen Welt.“

RS Components

Elektronikprodukte von über 2.500 führenden Lieferanten und bieten über 1,2 Millionen Industriekunden eine breite Palette von Produkt- und Servicelösungen. Mit Niederlassungen in 32 Ländern bieten wir unser Sortiment über verschiedene Kanäle an und bringen täglich mehr als 60.000 Pakete auf den Weg.

Wir unterstützen Kunden über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg, sei es durch Innovation und technischen Support in der Entwicklungsphase oder durch die Verkürzung der Markteinführungszeit und Produktivitätssteigerungen bei der Herstellung. Außerdem tragen wir zur Reduzierung der Einkaufskosten sowie zur Optimierung des Lagerbestands in der Wartungsphase bei. Wir bieten unseren Kunden darüber hinaus maßgeschneiderte Produkt- und Serviceangebote, die für den erfolgreichen Betrieb ihres Unternehmens unerlässlich sind und ihnen helfen, Zeit und Ressourcen zu sparen.

RS Group plc ist an der Londoner Börse unter dem Kürzel RS1 notiert. Im vergangenen Geschäftsjahr, das zum 31. März 2022 endete, wies die Gruppe einen Jahresumsatz von 2.554 Millionen Pfund Sterling auf. RS Group plc umfasst neun Marken: RS Components, Allied Electronics & Automation, RS PRO, OKdo, DesignSpark, IESA, Synovos, Needlers und Liscombe.

Für weitere Informationen besuchen Sie die RS Website: at.rs-online.com

Pressekontakt:

RS Components GmbH
Frank Behrens
Mainzer Landstrasse 180
60327 Frankfurt
Tel: 069/ 5800 14 803
E-Mail: frank.behrens@rs-components.com

Weitere Informationen finden Sie unter diesen Links:

Twitter: @RSNachrichten
Tweet: RS Components
Hashtags: #ecommerce #electronics
RS Components auf Linkedin: http://www.linkedin.com/company/rs-components