Pressemitteilungen


RS Components liefert IP67-spezifiziertes 1,80-mm-Wire-to-Wire Steckverbindersystem von Molex

Kompakte, robuste Steckverbinder bieten branchenführende Leistungsdichte

Gmünd, Österreich, 18 Oktober 2018:

RS Components (RS), die Handelsmarke der Electrocomponents plc (LSE:ECM), ein globaler Multi-Channel Distributor, liefert seit Kurzem die Molex Squba-Serie von versiegelten 1,80 mm-Wire-to-Wire-Steckverbindern. Sie wurden speziell für den Einsatz bei geringem Platzangebot entworfen. Gleichzeitig bieten sie Schutz gegen austretende Flüssigkeiten, Staub und Schmutz gemäß IP67. Die Squba-Serie ist für Ströme von bis zu 6,0 A ausgelegt. Die Stromübertragung erfolgt über die AWG-Kabel Nr. 24 bis Nr. 22. Auf diese Weise sind die Steckverbinder zur Übertragung höherer Ströme geeignet als andere Steckverbindersysteme auf dem Markt mit vergleichbar kleinem Kabelquerschnitt.

Es ist davon auszugehen, dass Ingenieure und Techniker in der Elektronik aus den Anwendungsfeldern Verbraucherprodukte, Industrie und Transport immer mehr Funktionalität in ihre Designs integrieren. Dies macht es immer schwieriger, alle erforderlichen Komponenten in den begrenzten verfügbaren Raum einzupassen. Bei vielen Anwendungen ist auch mit Nässe oder Staub zu rechnen. Bei nicht abgedichteten Steckverbindern kann dies zu Ausfällen führen.

Der geringe Abstand der Anschlüsse von nur 1,80 mm in Verbindung mit der Schutzart IP67 des Squba-Steckverbindersystems ermöglicht eine zuverlässige Verbindung auch bei platzkritischen Anwendungen in rauen Umgebungen wie es bei Außenbeleuchtungen, HLK-Anlagen, Sicherheitssystemen, in der Robotik, bei Industriemotoren und -maschinen, Geräten in der Lebensmittelverarbeitung, Flüssigkeitsdispensern, All-Terrain-Fahrzeugen (ATVs) sowie Beleuchtungs- und Armaturenbrettverkabelungen für Boote und andere Schiffe der Fall ist.

Das zum Patent angemeldete Molex-Design verfügt über eine geschützte, flache Verriegelung, die verhindert, dass Kabel während der Montage eingeklemmt werden. Trotzdem halten sich die Gesamtabmessungen des Steckverbinders in engen Grenzen. Verschlusskappen mit schützenden Führungskanälen richten die Anschlüsse aus, um zusätzliche Sicherheit gegen das Durchstechen der Dichtungen während der Montage zu bieten. Außerdem schützen sie vor Beschädigungen der Dichtungen während der Handhabung, des Versands, des Einsetzens und des Betriebs.

Das Molex Squba-Wire-to-Wire -Steckverbindersystem umfasst Stecker- und Buchsengehäuse sowie Crimp-Anschlüsse, die in 2- bis 10-Kreis-Konfigurationen zusammengefügt werden können, einschließlich Leerraumoptionen für 3-, 5-, 7- und 9-Kreis-Anforderungen. Zur Vermeidung von Durchstichen der Dichtungen werden Clean-Body-Klemmen mit umlaufenden Isolationscrimpstücken verwendet. Jeder Buchsenanschluss hat zwei Kontaktpunkte und zwei Kerbzähne im Leitercrimpbereich, um die elektrischen und mechanischen Eigenschaften zu verbessern. Eine primäre Verriegelung ermöglicht eine Haltekraft von 30 N.

Der Kontaktwiderstand beträgt 10 mΩ und der Isolationswiderstand liegt bei 100 MΩ. Die maximale Spannung beträgt 125 V, wobei die Durchschlagfestigkeitsprüfungen einen Leckstrom von weniger als 5 mA ergeben haben. Der Betriebstemperaturbereich reicht von -40° bis + 105°C.

Die Molex Squba-Reihe liefert RS jetzt in den Regionen EMEA und Asia Pacific.

Über RS Components

RS Components und Allied Electronics sind die Handelsmarken der Electrocomponents plc, dem globalen Distributor für Ingenieure und Techniker. Mit Niederlassungen in 32 Ländern bieten wir über einer Million Kunden mehr als 500.000 Produkte via Internet und unseren Katalog an. Täglich bringen wir rund 50.000 Pakete auf den Weg. Unser Sortiment umfasst Produkte von über 2.500 führenden Herstellern und schließt Komponenten für die Elektronik, Elektrik, Automation und Messtechnik sowie Werkzeuge und Verbrauchsmaterialien ein.

Electrocomponents ist an der Londoner Börse notiert. Im vergangenen Geschäftsjahr, das zum 31. März 2017 endete, wies die Gruppe einen Jahresumsatz von 1,51 Milliarden Pfund Sterling auf.

Für weitere Informationen besuchen Sie die RS Website: at.rs-online.com

Pressekontakt:

RS Components GmbH
Frank Behrens
Hessenring 13 b
64546 Mörfelden-Walldorf
Tel: 06105/ 401 803
E-Mail: frank.behrens@rs-components.com

Weitere Informationen finden Sie unter diesen Links:

Twitter: @RSNachrichten
Tweet: RS Components
Hashtags: #ecommerce #electronics
RS Components auf Linkedin: http://www.linkedin.com/company/rs-components