Rauchmelder

Rauchmelder sind ein integraler Bestandteil der Sicherheit im gewerblichen und häuslichen Bereich. Rauchmelder können Brände erkennen, Bewohner warnen und sie sind die effektivste Methode, um Brandschutz und das Bewusstsein für den Brandschutz auf eine Art und Weise zu gewährleisten, die nicht auf der menschlichen Erkennung basiert.


Die Serie an Rauchmeldern und Brandmeldeanlagen von RS Components bietet zuverlässige Modelle von führenden Herstellern.

Ionisationsrauchmelder

Die gängigste Art von Rauchmeldern sind Rauchmelder, die auf Ionisierung basieren. Mit einer speziellen ionisierten Sensorkammer werden diese Rauchmelder ausgelöst, wenn Rauchpartikel den Luftstrom in dieser Messkammer unterbrechen. Daher ertönen diese Rauchmelder, sobald Rauchpartikel in ihre Nähe gelangen. Auch wenn sie aufgrund dessen anfälliger für Fehlalarme bei alltäglichen Aktivitäten in der Küche sind, zählen sie dennoch zu den effektivsten Instrumenten bei der Branderkennung. Zudem wird davon ausgegangen, dass sie schneller auf Brände mit schneller Flammenentwicklung reagieren als optische Rauchmelder.

Optische Rauchmelder

Optische Rauchmelder verwenden eine pulsierende LED in einer Messkammer. Wenn Rauch in diese Kammer eindringt, wird das LED-Licht reflektiert und löst den Alarm aus. Optische Rauchmelder reagieren schneller auf Schwelbrände und lösen seltener Fehlalarme aufgrund von Rauch aus der Küche und Dampf aus dem Badezimmer aus als Ionisationsrauchmelder.

Wärmeerkennung

Einige Feueralarme basieren auf der Erkennung von Hitze anstatt von Rauch, um einen Brand zu erkennen. Wärmedetektoren verfügen über ein wärmeempfindliches Element, das auf eine Temperaturanstiegsgeschwindigkeit oder auf eine eingestellte Temperatur reagiert. Differentialmelder messen einen plötzlichen Anstieg der Temperatur, sie reagieren aber auch häufig auf eine eingestellte Temperatur. Da Wärmedetektoren nicht auf Rauch reagieren, werden sie in Bereichen eingesetzt, in denen Luftpartikel die ordnungsgemäße Funktionsweise von Rauchmeldern beeinträchtigen könnten, z. B. in Küchen oder Wäscheräumen.

Batteriebetriebene oder hartverdrahtete Brandmeldesysteme

Batteriebetriebene Rauchmelder werden sehr häufig eingesetzt und sind kostengünstig. Da sie unabhängig von jeglicher Verkabelung sind, können sie fast überall angebracht werden. Ihr Hauptnachteil ist, dass sich die Batterie entleeren kann, die meisten Modelle verfügen jedoch über eine Warnung bei entladener Batterie oder einen Batterietestknopf, so dass Sie stets sicherstellen können, dass sie funktionieren.

Hartverdrahtete Rauchmelder sind mit dem Stromnetz verbunden und werden häufiger in Gewerbeimmobilien eingesetzt. Sie haben den Vorteil, dass die Batterie sich nicht entladen kann, und obwohl sie von der Netzspannungsversorgung abhängig sind, sind sie für den Fall eines Stromausfalls mit einer Batteriepufferung ausgestattet.

...
Weiterlesen Weniger anzeigen

Filter

Anzeige 1 - 2 von 2 Produkten
Produkte pro Seite
Beschreibung Preis Serie Typ Schallpegel Anschlusstyp Betriebsanzeige Warnton bei schwacher Batterie Piezo Alarm Material Durchmesser Tiefe Betriebsspannung
RS Best.-Nr. 240-0553
Herst. Teile-Nr.55000-317
MarkeApollo
€ 70,43
1 Stück
Stück
Series 65 Optischer Rauchmelder - - - - - - - - 9 → 33V dc
RS Best.-Nr. 240-0581
Herst. Teile-Nr.55000-122
MarkeApollo
€ 35,37
1 Stück
Stück
Series 65 Hitzemelder - - - - - - - - 17 → 28V dc