Teile-Nr.

Piezo-Schalter

Piezo-Schalter arbeiten mit Piezo-Elektrizität, einer Ladung, die in bestimmten Materialien wie Quarz erzeugt wird, wenn diese unter Druck stehen. Piezo-Schalter sind in der Regel Teil einer Schalterbaugruppe, die ein Halbleitergerät wie einen Feldeffekttransistor (FET) enthält, um die Ladung in einen Strom zu verwandeln, der zum Öffnen von elektrischen Kontakten verwendet werden kann.


Wie funktionieren Piezo-Schalter?


Die piezoelektrische Ladung wird generiert, wenn Druck auf das Element am Schalter ausgeübt wird. Auf diese Weise wird das Halbleitergerät, z.B. der FET, eingeschaltet und ein aktiver Ausgang geschaffen. Daraufhin fließt Strom durch die Baugruppe. Wenn die Spannung absinkt, schaltet sich der FET wieder aus. Manchmal wird ein Transistor verwendet, um die Ladung zu speichern und den Stromfluss länger zu halten.


Wofür werden Piezo-Schalter verwendet?


Piezo-Schalter haben eine Vielzahl von Anwendungen in verschiedenen Branchen wie Medizin, Bergbau und Lebensmittelproduktion. Sie sind nützlich, da sie keine beweglichen Teile enthalten und deshalb einer Vielzahl von äußeren Bedingungen standhalten.


Alles zur genauen Funktionsweise und für welche Anwendungen Piezo-Schalter sich besonders gut eignen finden Sie in unserem Ratgeber.

Wird geladen

Filter
Sortieren nach
Seite
1
von
0
Seite
1
von
0