Teile-Nr.
Elektronische Bauelemente, Stromversorgung und Steckverbinder
Elektromechanik, Automation und Kabel
Mechanikkomponenten, Werkzeug- und Laborbedarf
IT, Messtechnik, Schutz- und Sicherheitsprodukte

Hydraulikkupplungen

Hydraulische Steckkupplungen sind robuste und sichere Schnellkupplungen für den Hochdruckbetrieb mit Hydraulikanwendungen. Sie bieten einen schnellen und bequemen Weg, um wiederholt Hydraulikflüssigkeits-Leitungen anzuschließen und zu trennen.

Schnellkupplungen sind ideal für den Einsatz mit Zylindern, Pumpen und Verteilern, wo Schläuche häufig angeschlossen und getrennt werden. Außen- und Innengewindekupplungen bilden eine flüssigkeitsdichte Abdichtung, die zur Maximierung der Produktivität des Hydrauliksystems und zur Vermeidung von Flüssigkeitsverlusten beiträgt. Kupplungen können schnell und werkzeuglos angeschlossen oder gelöst werden und dichten nach dem Lösen selbst ab.

Wofür werden hydraulische Steckkupplungen verwendet?

Hydraulische Steckkupplungen werden in einer Vielzahl von Industriezweigen eingesetzt, darunter in der Land- und Forstwirtschaft sowie in der Lebensmittel- und Chemieindustrie. Schnellkupplungen werden bei Wasser- und Kühlmittelleitungen eingesetzt und sind für den Einsatz mit mobilen Geräten geeignet. Sie werden für hohe Taktzahlen und Druckstöße empfohlen.

Typen von hydraulischen Steckkupplungen

Die männlichen Kupplungshälften werden als "Nippel" oder "Stecker" und die weiblichen Hälften als "Buchsen" bezeichnet. Dieses System wird in verschiedenen Ventilausführungen eingesetzt, wie z. B. Sitz- oder Nadel-, Flach-, Kugel-, Rollen-, Bolzen-, Ring- und Bajonettverschluss.

Wird geladen

Filter
Sortieren nach
Seite
1
von
0
pro Seite
Seite
1
von
0
pro Seite