PLL Schaltkreise

Ein PLL Schaltkreis, oder Phase-Locked-Regelkreis, verfügt über einen spannungsgesteuerten Oszillator (VCO), dessen Ausgang ständig an die Phase und Frequenz eines Eingangssignals angepasst wird, wobei die Rückkopplung von einem Phasenkomparator genutzt wird. PLL Schaltkreise werden häufig verwendet, um HF-Empfängerschaltungen mit einem eingehenden Trägersignal zu synchronisieren (zu sperren). Wenn ein Frequenzteiler n zwischen dem VCO-Ausgang und dem Phasenkomparator platziert wird, ist die Ausgangsfrequenz des PLL Schaltkreises fin/n, phasenverriegelt in Bezug auf fin. Wenn fin von einem hochstabilen Festfrequenzoszillator stammt und n programmierbar ist, dann bildet die Schaltung die Grundlage für einen präzisen digitalen Frequenzsynthesizer.

...
Weiterlesen Weniger anzeigen

Filter

Ihre aktuelle Kombination von Filtern ergab 0 Treffer. Bitte ändern Sie Ihre Auswahl.