Motor-Treiber ICs

Motor-Treiber ICs sind Stromverstärker und sind ein wesentlicher Bestandteil der Motoranbindung. Der integrierte Schaltkreis des Motor-Treibers fungiert als Schnittstelle zwischen einem Mikroprozessor oder Mikrocontroller und einem Motor. Da Mikroprozessoren dazu neigen, mit niedrigeren und Motoren mit höheren Strömen zu arbeiten, müssen Motor-Treiber-ICs den Motor bei Bedarf mit Strom versorgen.Die RS-Components-Serie von Motor-Treiber ICs umfasst Modelle von führenden Marken in verschiedenen Ausführungen und Konfigurationen zur Unterstützung ihrer Designbedürfnisse.AnwendungenMotor-Treiber ICs werden häufig in der Robotik eingesetzt, um Gleichstrommotoren von Mikrocontrollern zu steuern. Sie sind ein wesentlicher Bestandteil bei der Steuerung von Bewegungen in autonomen Robotern und sind in der Automatisierung weit verbreitet. Sie sind auch in häufigeren Umgebungen wie Bürogeräten und in der Automobilelektronik zu finden.Auswahl eines Motor-Treiber-ICsDa verschiedene Motoren unterschiedliche Signalanforderungen haben, ist ein Motortreiber-IC in der Regel spezifisch für einen Motortyp. RS Components bietet Motortreiber für bürstenlose DC-Motoren (BLDC), bürstenbehaftete Gleichstrommotoren und Schrittmotoren an. Bei der Auswahl Ihres Motortreiber-ICs sollten Sie sich über den Motortyp, den Sie antreiben werden, sowie über den Spannungsbereich der Stromversorgung und den Ausgangsstrom im Klaren sein.Bürstenbehaftete Gleichstrommotoren können von Sicherheitskameras bis hin zu Geldautomaten eingesetzt werden, abhängig von der erforderlichen Spannung. Bei der Auswahl eines Motortreibers für einen bürstenbehafteten Gleichstrommotor ist es wichtig, festzustellen, ob eine Drehzahlregelung erforderlich ist und welche Art von Drehzahlregelung erforderlich ist (z. B. Thermistor oder Spannungsregelung). Sie müssen dann feststellen, ob die Motortreiberleistung integriert oder voreingestellt ist. Zusätzliche Merkmale wie der Fehlerschutz müssen ebenfalls berücksichtigt werden.Bürstenlose Gleichstrommotoren werden in der Regel zum Antrieb von Kühllüftern in Elektronik eingesetzt. Sie finden sich in Haushaltsgeräten wie Waschmaschinen und Kühlschränken sowie in Automobilanwendungen. Bei der Auswahl eines Treiber-Steuer-ICs für einen bürstenlosen Motortreiber müssen Sie sicherstellen, ob ein RD- oder FG-Ausgangssignal erforderlich ist. Schließlich müssen die Anforderungen an die Funktionalität berücksichtigt werden.Bei der Auswahl eines Schrittmotortreibers müssen Sie die Mikroschrittauflösung (z. B. Vollschritt oder Halbschritt, Steuereingangstyp (z. B. Parallel- oder Takteingang) und die gewünschte Funktion berücksichtigen.

...
Weiterlesen Weniger anzeigen

Filter

Ihre aktuelle Kombination von Filtern ergab 0 Treffer. Bitte ändern Sie Ihre Auswahl.