EEPROMs

EEPROM ist die Abkürzung für elektrisch löschbaren, programmierbaren schreibgeschützten Speicher. EEPROM ist ein nicht flüchtiger Speicher, der in Geräten verwendet wird, die für kleine Datenmengen benötigt werden. Von Computern und Mikrocontrollern bis hin zu Fernentriegelungssystemen kann EEPROM in Alltagsgegenständen fast jeder Größe eingesetzt werden. Der schreibgeschützte Speicher oder ROM kann durch die Anwendung von elektrischen Spannungen gelöscht und neu programmiert werden. EEPROM-Chips können modifiziert werden, während sie sich noch in einem Computersystem befinden und ihre nicht flüchtige Funktionalität bedeutet, dass Speicher abgerufen werden kann, auch nachdem das Gerät oder der Computer ausgeschaltet und wieder eingeschaltet wurde.Vorteile von EEPROM-SpeicherEs gibt viele Vorteile, die für den Einsatz von EEPROM-Speicher in einem Computer oder elektronischen Gerät sprechen. Die Möglichkeit, den gesamten Inhalt eines EEPROM-Chips oder einzelne Bytes pro Abschnitt löschen zu können. Außerdem sind zahlreiche Schnittstellen für EEPROM mit seriellen und parallelen Bussen verfügbar. Die Programmierfunktionen des EEPROM sind einfach und effizient, ohne dass sie von einem Geräteboard oder einem Testsatz entfernt werden müssen.

...
Weiterlesen Weniger anzeigen

Filter

Ihre aktuelle Kombination von Filtern ergab 0 Treffer. Bitte ändern Sie Ihre Auswahl.