Neigungssensoren

Sensoren sind ausgeklügelte Geräte, die bestimmte Arten von Eingaben aus der Umgebung erkennen und darauf ansprechen, einschließlich Bewegung, Licht, Wärme usw. Der Sensor wandelt diesen physikalischen Parameter in ein Signal um, das elektrisch gemessen werden kann.
Inklinometersensoren werden auch als Neigungssensoren oder Rollkugelsensoren bezeichnet und dienen zur Messung der Neigung oder des Winkels von Objekten anhand der Schwerkraft. Diese Sensoren sind eine Art Messwandler, der ein elektrisches Signal erzeugt, das proportional zum Grad der Neigung in Bezug auf eine oder mehrere Achsen ist. Diese Sensoren sind in allen Bereichen nützlich, in denen Steigungen genau gemessen werden müssen. Sie sind die ideale Wahl für hochpräzise Nivellierungs- und Neigungsmessinstrumente wie Inklinometer.
Diese Sensoren sind in verschiedenen Konfigurationen erhältlich, um allen Kundenanforderungen hinsichtlich Messbereich, Signal- und Umgebungsbedingungen gerecht zu werden. Zu berücksichtigende Aspekte vor dem Kauf:
• Neigungswinkelbereich
• Anzahl der Achsen – eine Achse oder zwei Achsen (2-achsige sind einfacher an einer Leiterplatte zu befestigen)
• Messbereich
• Empfindlichkeit
• Rauschtoleranz
• Ausgabe – analog/digital
• Vibrationen
• Auflösung
Funktionsprinzip von Neigungsmesser & Kippsensor
Diese Sensoren verfügen an der Außenseite über Drähte, die in den Innenbereich verlaufen und dort auf zwei Leiterkugeln treffen. Eine der Kugeln verbindet die zwei Drähte miteinander, die andere übt Druck nach unten aus, um die Stabilität der Verbindung zu gewährleisten. Auf diese Weise kann der elektrische Strom durch einen der Drähte über die Leiterkugel in den Sensor und durch den anderen Draht des Sensors heraus fließen, sodass ein Kurzschluss erzeugt wird. Wenn Sie den Sensor um 90° neigen, rollt die Kugel von den beiden Drähten weg, sodass der Strom nicht mehr durch die beiden Drähte des Sensors fließt und somit ein offener Stromkreis entsteht. Dadurch agiert der Neigungssensor wie ein Ein/Aus-Schalter. Die Kugel kann keine feste Verbindung mehr zu den beiden Drähten im Sensor herstellen.
Neigungsmessersensoren werden u. a. in den folgenden Anwendungen eingesetzt:
• Kameras
• Flugsteuerungen für Flugzeuge
• Kfz-Sicherheitssysteme
• Schalter
• Controller für Videospiele
• Nivelliergeräte
• Tragbare Computer
• Robotikgeräte
Zu den Merkmalen gehören:
• Unempfindlich gegenüber Vibrationen
• Widerstandsfähig gegen mechanische Stöße
• Preiswert
• MEMs-basiert – Mikroelektromechanische Systeme sind eine Prozesstechnologie zur Erstellung sehr (mikroskopisch) kleiner integrierter Geräte oder Systeme, die mechanische und elektrische Komponenten kombinieren.

...
Weiterlesen Weniger anzeigen

Filter

Anzeige 1 - 2 von 2 Produkten
Produkte pro Seite
Beschreibung Preis Achsenanzahl Störgeräusch Technologie Interface-Typ Sensitivität Montage-Typ Gehäusegröße Pinanzahl Abmessungen Länge Breite Höhe Übertragungsbereich max. Arbeitsspannnung max.
RS Best.-Nr. 183-2125
Herst. Teile-Nr.ADIS16209CCCZ
€ 56,35
1 Stück
Stück
2 1.7mg rms Digital SPI 0.245mg/LSB SMD LGA 16 9.35 x 9.35 x 3.9mm 9.35mm 9.35mm 3.9mm 5.5 kHz, 50 Hz 3,6 V
RS Best.-Nr. 183-1801
Herst. Teile-Nr.ADIS16209CCCZ
€ 60,593
1 Stück (in Tray zu 168)
Stück
2 1.7mg rms Digital SPI 0.245mg/LSB SMD LGA 16 9.35 x 9.35 x 3.9mm 9.35mm 9.35mm 3.9mm 5.5 kHz, 50 Hz 3,6 V