Quarze, Oszillatoren und Resonatoren

Wir bieten eine große Auswahl an Quarzen, Oszillatoren und Resonatoren von führenden Herstellern wie Abracon, Murata, Interquip, EPCOS und AVX für alle Anwendungen.

Was sind Quarze, Oszillatoren und Resonatoren?

Ein Quarz erzeugt eine elektrische Ladung, wenn bestimmte Materialien, wie z. B. ein Quarzkristall, mit Druck beaufschlagt werden; dies wird als piezoelektrischer Effekt bezeichnet. Es handelt sich um eine passive Komponente, die einen sehr präzisen Frequenzausgang erzeugt und häufig mit Oszillatoren verwendet wird, um in digitalen integrierten Schaltkreisen ein genaues Zeitsteuerungsgerät bereitzustellen.

Ein Oszillator ist ein elektronisches oder mechanisches Gerät, das einen regelmäßigen oszillierenden Ausgang in Form von Energie erzeugt, oft als Sinuskurve oder Rechteckwelle. Sie werden in Mikrocontrollern, Uhren und Computern verwendet, um nur einige zu nennen.

Ein Resonator wird zur Steuerung von Taktgeräten verwendet, indem ein Taktsignal in Schwingkreisen erzeugt wird, insbesondere in Mikroprozessoren.

Zu den verfügbaren Typen gehören:

  • Keramik-Resonatoren: Diese dienen zur Erzeugung eines Taktsignals mit einer bestimmten Frequenz zur Zeitsteuerung in Oszillatorschaltungen. Sie werden häufig in Fernsehern, Telefonen, medizinischen Geräten und Computern verwendet.
  • Quarz-Oszillatoren: Ähnlich wie der Keramikresonator sind diese normalerweise kostengünstiger und kompakter und bieten eine höhere Stabilität.
  • Quarzmodule: Verfügbar in einer Vielzahl von Frequenzen. Quarzmodule haben eine sehr genaue Frequenz mit enger Toleranz und bieten eine langfristige Stabilität; sie werden als Resonatoren in Quarzoszillator-Schaltungen verwendet.
  • Silizium-Oszillatoren: Zu den Marken gehören Linear Technology, Maxim, Abracon und Microchip Technology, die ein umfassendes Sortiment bieten.
  • Sinus-Oszillatoren: werden in Stromkreisen für Testsignalformen verwendet.
  • Spannungsgesteuerte Oszillatoren (VCO): Diese variieren den Gleichspannungseingang, um die Oszillationsfrequenz zu steuern. Es gibt zwei Typen: Linear, der eine sinusförmige Signalform erzeugt, und Relaxation, die eine dreieckige Signalform erzeugt. Diese werden in der Regel in Anwendungen wie Frequenzsynthesizern, elektronischen Blockiergeräten und Funktionsgeneratoren verwendet.

Wofür werden Quarze, Oszillatoren und Resonatoren verwendet?

Sie werden häufig als Zeitsteuerungsgeräte in Anwendungen wie Computern, Uhren, Telefonen, Mikroprozessoren, digitalen Schaltkreisen und Mikrocontrollern verwendet.