Teile-Nr.

Analogteiler und Multiplikatoren

Analog-Multiplizierer/-Teiler sind Halbleitergeräte, die in einem Schaltkreis verwendet werden, der zwei analoge Signale zu einem kombiniert. Der Ausgang ist das Produkt beider Eingänge. Damit es sich um einen echten Analog-Multiplizierer handelt, müssen die beiden Eingänge identische Signale sein. Wenn sich die beiden Signale in der Spannung unterscheiden, wird die zweite proportional nach der Stufe der ersten skaliert, was spannungsgesteuerter Verstärker genannt wird.

Wofür werden Analog-Multiplizierer verwendet?

Analog-Multiplizierer werden in einer Vielzahl von elektronischen Schaltungen und Designs eingesetzt. Einige der häufigsten Anwendungen sind:

  • Industrielle Steuerungssysteme
  • Radar
  • Frequenzmischer
  • Signalverarbeitung
  • Prüfung und Messung
  • Modulatoren und Demodulatoren
  • Spannungsgesteuerte Oszillatoren und Filter

Arten von Analog-Multiplizierern

Der Hauptunterschied zwischen Analog-Multiplizierern ist die Anzahl der verwendeten Quadranten: entweder einer, zwei oder vier. Ein- und Zwei-Quadranten-Multiplizierer haben eine einfachere Schaltung und sind daher der Standard, wenn keine vier Quadranten benötigt werden.

  • Einquadranten-Multiplizierer werden verwendet, wenn das Signal nur eine Polarität hat (positiv oder negativ).
  • Zwei-Quadranten-Multiplizierer können ein unipolares Signal und ein anderes mit beiden Polaritäten haben.
  • Gilbert-Zellen, oder Vier-Quadranten-Multiplizierer, können unerwünschte Signale aufheben, da sie doppelt ausbalanciert sind.

RS Components bietet eine Reihe von hochwertigen Komponenten führender Marken, einschließlich Analog Devices, STMicroelectronics und Texas Instruments. Unsere Geräte bieten Lösungen für alle Ihre elektronischen Designanwendungen und -anforderungen.

Wird geladen

Filter
Sortieren nach
Seite
1
von
0
Seite
1
von
0